vom 18.09.2018

Landesbester Gregor Reuschling geehrt

Staatssekretär Koch und RP Ullrich ehren Hessens zehn beste Auszubildende

Die zehn landesbesten Auszubildenden in Verwaltungsberufen hat Staatssekretär Werner Koch vom Hessischen Innenministerium zusammen mit Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich am 14.09.2018 im Regierungspräsidium Gießen (RP) geehrt.
 „Sie haben Ihre Ausbildung nicht nur gemeistert, sondern wirklich herausragend absolviert“, würdigte Koch die Leistungen von Annika Dittmar (Stadt Kassel), Nadine Rippke (Regierungspräsidium Gießen), Gregor Reuschling (Stadt Wetzlar), Michelle Simon, Catrina Dunsing (beide Goethe-Universität Frankfurt), Mareike Höhl (Landkreis Fulda), Saskia Alicia Dietz (Stadt Ulrichstein), Sarah Lohrey (Stadt Dreieich) und Luisa Polzer (Main-Kinzig-Kreis) sowie der nicht anwesenden Sina Dittmann (Stadt Marburg). Das RP Gießen ist als sogenannte „Zuständige Stelle“ die zentrale Instanz in allen Angelegenheiten der Ausbildungsberufe der Verwaltungen in Hessen.
„Die sehr guten Leistungen in der Ausbildung werden Ihnen viele Türen öffnen. In Ihrem neuen Lebensabschnitt können Sie nun Ihr Wissen in der beruflichen Praxis einsetzen oder ein Duales Studium beginnen“, sagte RP Ullrich, der sich besonders darüber freute, dass mit Nadine Rippke auch eine Auszubildende aus dem eigenen Haus vertreten ist. Die Absolventen hätten aufgrund ihrer fundierten Kenntnisse und ihrem Arbeitswillen eine erfolgreiche Laufbahn vor sich. Staatssekretär Koch betonte: „Sie können alle wirklich stolz auf sich sein.“
Im Frühling und Sommer haben insgesamt rund 600 Auszubildende an den Prüfungen in den Behörden zwischen den Landkreisen Kassel und Bergstraße teilgenommen. Davon haben zehn ihre Ausbildung mit der Bestnote von 15 Punkten bestanden. Herausragend schnitten dabei Mareike Höhl(Verwaltungsfachangstellte) und Gregor Reuschling(kaufmann für Büromanagement) ab.
Gregor Reuschling ist dabei von der Stadt Wetzlar und der Theodor-Heuss-Schule  in Wetzlar ausgebildet worden.

 

v.l.n.r. Staatssekretär Koch, Gregor Reuschling, RP Dr. Christoph Ullrich, Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar Manfred Wagner