Aktuelle Informationen zu der momentanen Situation

Trennlinie

Verhaltensregeln im Schulbetrieb ab 27.10.2020 im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie (neue Regelungen)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte geben Sie dieses Schreiben auch an Ihre Eltern und Ihre Ausbildungsbetriebe weiter. RÜCKGABE der Empfangsbestätigung mit allen Unterschriften am nächsten Schultag nach Erhalt bei der Klassenlehrkraft bzw. dem Tutor/der Tutorin.

Aufgrund der erheblich gestiegenen Infektionszahlen hat der Lahn-Dill-Kreis eine Verfügung erlassen, die die es erforderlich macht, auch unsere schulischen Regeln entsprechend zu aktualisieren. Es ist wichtig, dass sich jeder/jede von Ihnen unbedingt und ausnahmslos an die nachfolgenden Hygieneregeln hält:

Bei Verstößen gegen diese Regeln werde ich Sie vom Präsenzunterricht ausschließen!!!

1.      Personen mit einer Symptomatik, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeutet, dürfen das Schulgelände nicht betreten. Melden Sie sich in diesem Fall sofort telefonisch unter 06441 9774-0 oder per Mail (info@ths-wz.de) im Sekretariat krank und nehmen Sie telefonisch Kontakt mit Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin auf. Sollten Symptome während der Unterrichtszeit auftreten, melden Sie dies bitte sofort Ihrer Lehrkraft.

 2.      Abstand einhalten: Auf dem gesamten Schulgelände (mit Ausnahme auf Ihrem Platz im Unterrichts­raum) müssen Sie immer einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen anderen Personen einhalten.  Es ist keinerlei Körperkontakt, Umarmung, Abklatschen etc. erlaubt!

 3.      Händewaschen: Waschen Sie sich grundsätzlich nach Betreten des Klassenraums, bei jedem Raum­wechsel bzw. nach jeder Pause nach Eintritt in den Klassenraum alle gründlich die Hände mit Seife. (Auch hier bitte Mund-Nasen-Bedeckung tragen und nur einzeln zum Waschbecken gehen). Wenn Sie Unterricht in den Pavillons haben, waschen Sie sich bitte mehrmals täglich gründlich die Hände mit Seife in den Toiletten oder nutzen Sie die Desinfektionsspender.

4.      Mund-Nasen-Bedeckung:

·        Es gilt ab 27.10.2020 die Pflicht, auf dem kompletten Schulgelände, d. h. auch im Unterrichtsraum und auf dem Außengelände grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen

·        Bezüglich des Sportunterrichts gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch auf den Wegen zu und in den Umkleiden.

·        Bei der Einnahme von Speisen und Getränken sowie in den Raucherbereichen ist der Mindestabstand von 1,5 Metern zwingend einzuhalten. Sollte dieser Abstand nicht eingehalten werden können, suchen Sie zuerst einen Bereich auf, in dem Sie den Abstand von 1,5 m einhalten, bevor Sie die Maske zum Essen oder Trinken abnehmen.

5.      In den Klassenräumen ist die Bestuhlung und Position der Tische gemäß Regelbetrieb eingerichtet. Somit kann hier der Mindestabstand von 1,5 Metern i. d. R. nicht eingehalten werden. Daher haben wir auch im Kurssystem des Beruflichen Gymnasiums überwiegend feste Lerngruppen gebildet. Es geht vor allem darum, auch beim Regelunterricht die Anzahl der Personen, mit denen Sie ohne Mindestabstand in Kontakt kommen, zu minimieren. Setzen Sie sich deshalb bitte immer an einen festen Platz.

6.      Lüften: Alle 20 Minuten ist eine Stoß-/Querlüftung (vollständige Öffnung der Fenster und Türen für mind. fünf Minuten) durchgeführt werden. Bitte bringen Sie sich entsprechende Kleidung mit (z. B. Schal/Tuch/Pulli/Jacke), die Sie während der intensiven Lüftungsphasen überziehen.

7.      Essen & Trinken: In den öffentlichen Bereichen wie Flure, Treppenhäusern, Foyer, Forum etc. dürfen Sie die Mund-Nasen-Bedeckung nicht mehr abnehmen. Essen & Trinken dürfen Sie nur noch an Ihrem Platz im Klassenraum oder im Freien, wenn Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten

8.      Toilettennutzung: Bitte achten Sie darauf, dass sich nicht mehr Personen, als Toilettenplätze verfügbar sind, gleichzeitig in den Toiletten aufhalten. Sollten Sie warten müssen, halten die Wartenden bitte auch den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

 

9.      Verhalten in Pausen, beim Raumwechsel sowie bei Betreten und Verlassen des Schulgebäudes: Trotz der eingeschränkten räumlichen Kapazitäten ist es gelungen, die Zahl der Raumwechsel auf ein absolutes Minimum zu reduzieren, um zusätzliche Kontakte außerhalb Ihrer Lerngruppe zu vermeiden. Bitte gehen Sie daher immer zügig und auf direktem Weg zu dem für Sie eingeplanten Klassenraum. Gehen Sie in den Treppenhäusern immer nur einzeln, ganz rechts und halten Sie einen Abstand zu den vor Ihnen gehenden Schülerinnen und Schülern ein. Verbringen Sie die Pausen bitte auf dem Außengelände oder in dem Klassenraum, in dem Sie im Anschluss an die jeweilige Pause Unterricht haben. Sollten Sie in den Pausen das Außengelände zum Rauchen aufsuchen, nutzen Sie die drei Raucherbereiche hinter den Kübeln an der Sportjugend, vor der Schranke Richtung Europabad sowie am Hintereingang (im markierten Bereich vor den P 20er-Pavillons).

 

10.   Mediathek ist für Recherche und als Arbeitsbereich geschlossen: Termine zur Bücherausgabe verein­baren die Klassenlehrkräfte/Tutorinnen bzw. Tutoren mit Herrn Gerlach oder Herrn Sänger. Bitte betreten Sie die Mediathek nur einzeln und nur wenn es zur Bücherrückgabe oder Abholung unver­meidbar ist. Sollten sich hier dennoch Warteschlangen bilden, bitte auch hier die 1,5 Meter Abstand einhalten.

 

11.   Sekretariat: Bitte betreten Sie das Sekretariat nur einzeln und nur, wenn es unvermeidbar ist. Gerne können Sie sich mit Ihren Anliegen auch per Mail an info@ths-wz.de oder telefonisch unter 06441 9774-0 ans Sekretariat wenden. Sollten sich hier dennoch Warteschlangen bilden, bitte auch hier die 1,5 Meter Abstand einhalten.

 

12.   Befreiung vom Präsenzunterricht: Diese ist möglich, wenn Sie oder die Angehörigen Ihres Hausstands dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind. In diesem Falle können Sie die Befreiung vom Präsenz­unterricht bei der Schulleiterin unter Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung über das gesund­heitliche Risiko beantragen. Bitte sprechen Sie vor Antragstellung Ihre Klassenlehrkraft bzw. Ihre Tutorin/Ihren Tutor an, um nähere Informationen zu erhalten.

Darüber hinaus empfehlen wir dringend die Nutzung der Corona-Warn-App und die Reduzierung Ihrer privaten Kontakte.

 

 

Wetzlar, 26. Oktober 2020                            Evelyn Benner, Oberstudiendirektorin

 

 

Verhaltensregeln im Schulbetrieb ab dem 27.10.2020 [PDF - 461 KB]

 

 

Informationen zum Wechselmodell – Präsenz- u. Distanzunterricht

 

 

Informationen zum Wechselmodell für alle Schulformen ab dem 02.11.2020 [PDF - 525 KB]

 

 

Grundsätze Kommunikation und Distanzunterricht an der THS

 

Grundsätze zur Kommunkation sowie zur Sicherstellung und Ausgestaltung des Distanzunterrichts [PDF - 1157 KB]  vom 14.08.2020

 

 

 

 

Informationen des Beruflichen Gymnasiums

 

Informationen der Fachoberschule

 

Information 4 - Information bezüglich der Wiederaufnahme des Präsenzunterricht

 

Information 3 - Aussetzung des Praktikums bis zum Ende des Schuljahres und Beurteilung des Praktikums

 

Information 2 - Verlängerung der Aussetzung des Praktikums vom 02.04.2020

 

Information 1 - Regelungen zum 11 FOS-Praktikum vom 15.03.2020

 

 

Informationen der Berufsschule

 

Informationen zur Beschulung der Berufsschüler ab den 27.04.2020

 

 

Allgemeinen Informationen

 

Sprechzeiten des Beratungsteams an der Theo für Schülerinnen und Schüler

 

Information der Schulleitung Nr. 6 vom 13.05.2020

 

Information der Schulleitung Nr. 5 vom 30.04.2020

 

Information der Schulleitung Nr. 4 vom 24.04.2020

 

Information der Schulleitung Nr. 3 vom 17.04.2020

 

Information der Schulleitung Nr. 2 vom 03.04.2020

 

Information der Schulleitung Nr. 1 vom 13.03.2020