Ausbildungsberufe

Bankkaufleute

Bankkaufleute sind in allen Geschäftsbereichen von Kreditinstituten tätig. Vor allem bearbeiten sie Aufträge und beraten ihre Kunden z. B. über Geldanlagen, Kredite, Baufinanzierungen und Versicherungen.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre    MEHR ERFAHREN

 

Bürokaufleute

Sie erledigen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten - von allgemeinen Verwaltungsaufgaben über Buchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung bis hin zu Rechnungswesen und Schriftverkehr. Sie schreiben Rechnungen, überwachen Zahlungseingänge etc.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre   MEHR ERFAHREN

 

Kaufleute für Büromanagement

Sie erledigen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten - von allgemeinen Verwaltungsaufgaben über Buchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung bis zu Rechnungswesen und Schriftverkehr. Sie schreiben Rechnungen, überwachen Zahlungseingänge. Außerdem sind sie Fachleute für Textgestaltung und Kommunikationsübermittlung. Sie erledigen den Schriftverkehr und erstellen Statistiken und Dateien. Auch die Bearbeitung des Postein- und -ausgangs, die Kundenbetreuung etc. fällt in ihren Aufgabenbereich.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre     MEHR ERFAHREN

 

Industriekaufleute

Sie steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote und verhandeln mit Lieferanten. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Im Personalwesen ermitteln sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre  MEHR ERFAHREN

 

Kaufleute für Bürokommunikation

Sie sind Fachleute für Textgestaltung und Kommunikationsübermittlung. Sie erledigen den Schriftverkehr und erstellen Statistiken. Weiterhin führen sie Terminkalender, Urlaubslisten und bereiten Reisen/Besprechungen vor. Auch die Bearbeitung des Postein- und -ausgangs, die Kundenbetreuung etc. fällt in ihren Aufgabenbereich.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre    MEHR ERFAHREN

 

Kaufleute im Groß- und Außenhandel

Sie kaufen Waren und Dienstleistungen bei den Herstellern ein und verkaufen diese an Handels-, Handwerks- und Industrieunternehmen weiter. Sie beraten Kunden und sorgen für eine termingerechte Lieferung. Sie holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und führen Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten. Nach dem Wareneingang kontrollieren sie Rechnungen und Lieferpapiere und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Sie kalkulieren Preise, bearbeiten Verkaufsaufträge und stellen Rechnungen für den Wiederverkauf von Waren aus.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre   MEHR ERFAHREN

 

Verkäuferinnen und Verkäufer

Verkäuferinnen und Verkäufer veräußern Waren und Dienstleistungen. Dazu informieren und beraten sie Kunden. Sie nehmen Ware an, zeichnen sie aus und präsentieren sie ansprechend. Zudem prüfen sie den Bestand, führen Qualitätskontrollen durch, bestellen Ware nach und nehmen Reklamationen entgegen.
Ausbildungsdauer: 2 Jahre    MEHR ERFAHREN
Im Anschluss an die Verkäuferprüfung können sie sich in einem weiteren Jahr zur Kauffrau/zum Kaufmann im Einzelhandel ausbilden lassen.

  

 

Kaufleute im Einzelhandel

Die Tätigkeiten als Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel ähneln den Tätigkeiten von Verkäuferinnen und Verkäufern; hierzu zählen z. B.: Kundenberatung, Warenbestellung, Qualitätskontrolle, Bearbeitung von Reklamationen. Darüber hinaus helfen sie bei der Gestaltung der Verkaufsräume und wirken bei der Planung und Umsetzung von verkaufsfördernden Maßnahmen mit. Sie beeinflussen die Sortimentsgestaltung und arbeiten im Bereich Personalmanagement. Mit dieser Ausbildung haben sie gute Chancen auf eine Tätigkeit in der Leitungsebene eines Einzelhandelsbetriebs.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre     MEHR ERFAHREN

 

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Sie nehmen in Anwaltsnotariaten Vertretungs- und Beurkundungsaufträge entgegen, vereinbaren Termine und bereiten diese vor. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte führen Akten, Register sowie Terminkalender und stellen Unterlagen und Informationen zusammen. Außerdem verfassen sie Schriftstücke zu Rechtsstreitigkeiten. Darüber hinaus berechnen sie Gebühren, stellen Rechnungen, überwachen und verbuchen Zahlungseingänge und bearbeiten die Korrespondenz.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre   MEHR ERFAHREN

 

Steuerfachangestellte

Sie unterstützen u. a. Steuerberaterinnen und -berater bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung von Mandanten. Außerdem bearbeiten sie Steuererklärungen und prüfen Steuerbescheide. Für Unternehmen, Betriebe und Selbstständige erstellen Steuerfachangestellte z. B. die Finanzbuchführung, führen die Lohn- und Gehaltsabrechnung durch. Auch den Jahresabschluss bereiten sie vor.
Ausbildungsdauer: 3 Jahr  MEHR ERFAHREN

 

Verwaltungsfachangestellte

Verwaltungsfachangestellte erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten in Behörden, Institutionen und  öffentlichen Unternehmen. Die Ausbildung erfolgt in Bundesverwaltungen, Handwerksorganisationen und Industrie- und Handelskammern, der Kirchenverwaltung und der Kommunalverwaltung oder Landesverwaltung.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre   MEHR ERFAHREN

 

Weitere Informationen
Wenn Sie weitere Fragen zur Berufsschule oder zu einem Ausbildungsberuf haben, dann kontaktieren Sie bitte:

Für die Ausbildungsberufe Bankkaufleute, Industriekaufleute, Kaufleute im Groß- und Außenhandel
Herrn Christian Irmer
Studienrat
Telefon: 06441 9774-0
E-Mail: irmer@ths-wz.de

für die Ausbildungsberufe Kaufleute für Büromanagement, Bürokaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation, Verkäuferinne und Verkäufer, Kaufleute im Einzelhandel                                                                                                           Herrn Florian Müller
Studienrat
Telefon: 06441 9774-0
E-Mail: mueller@ths-wz.de


für die Ausbildungsberufe Steuerfachangestellte, Verwaltungsfachangestellte, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte                                                             
Frau Abteilungsleiterin Anke Maschler
Studiendirektorin
Telefon: 06441 9774-0
E-Mail: maschler@ths-wz.de

 

oder vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin.

Darüber hinaus kann Ihnen der Schulform-Finder alternative Wege zum Erreichen Ihres Zieles aufzeigen.